Sie befinden sich hier: DBFG e.V. > Qualität und Ethik >
Suche

Qualität und Ethik

 
Der freie Gesundheitsberuf (FG) hat keine staatlich geregelten Zugangsvorausetzungen.
Der DBFG hat deshalb Qualitäts- und Ethikrichtlinien für eine verantwortungsvolle Tätigkeit und angemessene Selbstdarstellung entwickelt. Diese Richtlinien tragen zum Verbraucherschutz bei und helfen, das Angebot und die Nachfrage von Anbietern und Interessenten effektiv zusammenzuführen.
Die DBFG Premium-Mitglieder haben die Qualitäts- und Ethikrichtlinien für ihre Arbeit anerkannt und verfügen über eine umfassende Methoden- und Berufskompetenz

Ziel der Qualitätsrichtlinien

a) Interessenten, die eine Beratung oder Anwendung in Anspruch nehmen möchten, Kriterien für eine qualitative Unterscheidung der Anbieter zu vermitteln. Durch diese Qualitätskriterien kann der potentielle Klient erkennen, ob die angebotenen Methoden bezüglich des persönlichen Anliegens und der Zielstellung für ihn stimmig sind.
b) den Anbietern der FG eine praktische Grundlage für die professionelle Umsetzung ihrer Tätigkeit an die Hand zu geben.
c) den Kompetenzbereich des freien Gesundheitsberufes zu definieren.
d)das Berufsbild des freien Gesundheitsberufes in der öffentlichen Wahrnehmung zu prägen und zu stärken.
e)die Stellung der freien Gesundheitsberufe innerhalb des Gesundheitswesens deutlich zu machen.

Die Inhalte der Qualitätsrichtlinien sind im Rahmen der Vereinsordnung zur Premium-Mitgliedschaft geregelt und auch auf dieser Seite einzusehen.
 

 
Ziel der Ethikrichtlinien

Die Ethikrichtlinien des DBFG dienen der Orientierung und als Entscheidungshilfe für Menschen, die an den Leistungen eines Anbieters, insbesondere eines DBFG Mitgliedes interessiert sind.
Die Ethikrichtlinien beschreiben die berufsethischen Grundlagen, denen sich unsere Premium-Mitglieder und ein Teil der übrigen Mitglieder verpflichtet haben. 

Die Ethikrichtlinien sind Grundlage für die Beziehung von
a) Klienten und Anbietern
b) Anbietern und ihren Kollegen
c) Anbietern und Organisationen.

Die Inhalte der Ethikrichtlinien sind im Rahmen der Vereinsordnung zur Premium-Mitgliedschaft geregelt und auch auf dieser Seite einzusehen.

 

Methoden- und Berufskompetenz

Der DBFG unterscheidet zwischen Methoden- und Berufskompetenz und unterstützt seine Mitglieder darin, sich in beiden Bereichen zu profilieren.
Methodenkompetenz bezeichnet das fachlich professionelle und verantwortungsbewusste Anwenden von Methoden, in denen die Anbieter in einem angemessenen Zeitraum ausgebildet wurden.
Berufskompetenz bezeichnet die professionelle und verantwortungsbewusste Ausübung des Berufes. Hierbei geht es um Themen wie

  • Gesetze, Verordnungen und ihre praktische Umsetzung 
  • behördliche und steuerliche Themen
  • Praxisorganisation
  • Datenschutz und Vertraulichkeit
  • Hygiene
  • Klientenberatung, -aufklärung und -begleitung sowie
  • eine angemessene und rechtliche korrekte Selbstdarstellung und Werbung.
 
Siegel Premiummitglied

Die DBFG Premium-Mitglieder haben ein berufskundliches Basiswissen, das sie durch eine entsprechende Ausbildung erworben haben sowie eine profunde Methodenausbildung. Ebenso haben sie die Qualitäts- und Ethikrichtlinien des DBFG anerkannt und damit das Recht erworben, das DBFG Verbandssiegel für Premium-Mitglieder zu nutzen. Die Details der Premium-Mitgliedschaft sind im Rahmen der Vereinsordnung für die Premium-Mitgliedschaft geregelt.

Videos
Begrüßung des DBFG
Mitglieder über Uns
Ich bin Mitglied im DBFG...

...weil ich hier berufsrechtlich immer auf dem Laufenden bleibe.
Ninette Julio Barrera, Biopraktikerin

…weil ich hier endlich einen Verband gefunden habe, bei dem die Inhalte stimmen und auch die „Chemie“! 
Cornelia Ehrhardt, Gesundheitsberaterin

...da mir die wertvollen Informationen meine Selbstständigkeit erleichtern.
Heike Topfmeier, Spirituelle Wegbegleiterin

...weil ich hier professionelle Unterstützung für meine Gesundheitspraxis  erhalte.
Olaf Lengwenat, Gesundheitspraktiker

Info & Kontakt

 

DBFG Büro


Tel.: 030-843 19 14-1

Fax.: 030-843 19 14-2

Mail: info@dbfg.org

Post:

DBFG e.V.
Postfach 33 04 28
14174 Berlin

 

Schnellkontakt

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Wenn wir Sie persönlich mit Ihrem Namen ansprechen dürfen, geben Sie uns bitte auch Ihren Namen an.





Hinweis zum Datenschutz:

Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen und "absenden" (übermitteln), erkären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen angegebenen Daten speichern und ausschließlich dazu verwenden, um Ihnen zu antworten und/oder die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.
Ihre Daten werden uns über den deutschen Provider Domainfactory übermittelt, der unsere Website hostet.
Über Ihre Rechte in diesem Zusammenhang (z.B. Auskunftsrecht, Löschungsrecht) informiert Sie unsere Datenschutzerklärung. (Der zweite Reiter.)