Sie befinden sich hier: DBFG e.V. > Der Zweite Gesundheitsmarkt im Aufwind >
Suche

Der Zweite Gesundheitsmarkt im Aufwind

Der so genannte "Zweite Gesundheitsmarkt" umfasst alle Leistungen, die von "Patienten" bzw. Klienten selbst bezahlt werden. Dazu zählen unter anderem die gesundheitsbezogenen Angebote des Sport- und Freizeitmarktes, Wellnessangebote, Gesundheitsreisen und auch die individuellen Gesundheitsleistungen der Ärzte (IGeL). 

Von daher zählen die freien Gesundheitsberufe vollständig zum zweiten Gesundheitsmarkt, der sich rasant entwickelt.

Dazu ein interessanter Auszug aus einem Wirtschaftsmagazin der Bundesregierung:

"Ging es früher beim Gesundheitswesen vorrangig darum, Leben zu retten, spielen heute viele andere Aspekte eine wichtige Rolle. Durch den demographischen Wandel und den technischen Fortschritt steigt das Interesse an Gesundheit. Schon jetzt trägt die Erhaltung der Gesundheit einen großen Teil zum Lebensstil bei. 
Die Zukunft gehört deshalb dem "Zweiten Gesundheitsmarkt": Das sind alle privat finanzierten Produkte und Gesundheitsdienstleistungen."

"Nachfrage höher als Angebot
Nach der Studie der Roland Berger Strategy Consultants gibt es heute schon eine zusätzliche Nachfrage von 16 Milliarden Euro – allein das Angebot fehlt noch. "Fast alle Bevölkerungsgruppen, unabhängig vom Einkommen, möchten zunehmend etwas für ihre Gesundheit tun und nutzen gesundheitsfördernde Produkte und Dienstleistungen", erklärt Joachim Kartte von Roland Berger Strategy Consultants."

Hier der Link: zum vollständigen Artikel:http://www.bundesregierung.de/…/sb-zweiter-gesundheitsmarkt…:

Die freien Gesundheitsberufe befinden sich daher in einem der am stärksten sich entwickelnden Wirtschaftsmärkte. Und wir behaupten: das Angebot ist bereits da! Selbstverständlich soll es weiter ausgebaut werden. Aber es gibt bereits heute viele professionelle Gesundheitspraxen mit einem breitgefächerten
Angebot. Und es sind noch reichlich Kapazitäten frei!
An die Anwender appellieren wir: Zeigt Euch! Werdet sichtbar!
Dabei unterstützen wir Euch gerne.

P.S.: Wir haben das Thema auch in den Secret Wiki Beitrag "Freie Gesundheitsberufe" aufgenommen:
http://secret-wiki.de/wiki/Freie_Gesundheitsberufe

Zurück

Videos
Begrüßung des DBFG
Mitglieder über Uns
Ich bin Mitglied im DBFG...

...weil ich hier berufsrechtlich immer auf dem Laufenden bleibe.
Ninette Julio Barrera, Biopraktikerin

…weil ich hier endlich einen Verband gefunden habe, bei dem die Inhalte stimmen und auch die „Chemie“! 
Cornelia Ehrhardt, Gesundheitsberaterin

...da mir die wertvollen Informationen meine Selbstständigkeit erleichtern.
Heike Topfmeier, Spirituelle Wegbegleiterin

...weil ich hier professionelle Unterstützung für meine Gesundheitspraxis  erhalte.
Olaf Lengwenat, Gesundheitspraktiker

Info & Kontakt

 

DBFG Büro


Tel.: 030-843 19 14-1

Fax.: 030-843 19 14-2

Mail: info@dbfg.org

Post:

DBFG e.V.
Postfach 33 04 28
14174 Berlin

 

Schnellkontakt